27. Mai 2020

Eröffnung unserer neuen Einrichtung:

Betreute Wohngruppe für volljährige Geflüchtete – BWG nach § 13.3 SGB VIII

Am 01.05.2020 hat unsere neue Einrichtung Betreute Wohngruppe – BWG in der Heilmannstrasse 1  eröffnet. 

Die Maßnahme  umfasst die notwendigen, erforderlichen Hilfen für zehn geflüchtete, junge Männer von „18 bis 26 Jahren, die sich in Schule, beruflicher Ausbildung oder in beruflichen Eingliederungsmaßnahmen befinden.“ (Stadtratsbeschluss vom 21.05.2019).

Die Hilfe ergibt sich aus dem SGB VIII, insbesondere gemäß der §§ 1 und 2 (Recht auf Erziehung und Aufgaben der Jugendhilfe) und § 13 SGB VIII („…jungen Menschen, die zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maße auf Unterstützung angewiesen sind, sollen im Rahmen der Jugendhilfe sozialpädagogische Hilfen angeboten werden, die ihre schulische und berufliche Ausbildung, Eingliederung in die Arbeitswelt und ihre soziale Integration fördern“).

Die jungen Erwachsenen sind in Einzelzimmern untergebracht. Gemeinsam nutzen sie Küche, Gruppenraum, Bäder und den Garten.

Ausgehend von einem Betreuungsschlüssel von 1:10 ergeben sich die Präsenszeiten der Betreuer*innen abhängig vom Bedarf der jungen Menschen, i.d.R. sind dies die Nachmittags- und frühen Abendstunden.

Die Finanzierung erfolgt über ein mit dem Stadtjugendamt München verhandeltes Entgelt.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie in Kürze.

Info unter: 089 – 44 77 89 -16

« Zurück