12. Februar 2015

Ein neues Projekt für Flüchtlinge in München:

Bild_bellevue di monaco

 

Der VFS München als Gründungsmitglied des neuen Projekts für Flüchlinge im Zentrum von München „Bellevue di Monaco“ freut sich Ihnen dieses vorzustellen.
In einem Infocafé und Kulturräumen in der Müllerstraße 6 und Müllerstraße 2 werden Beratung und Information für Flüchtlinge wie auch konkrete Lebenshilfe angeboten. Flüchtlinge werden dort beraten und in die alltäglichen Belange des Hauses miteinbezogen. Der Cafébetrieb wird gemeinsam mit Flüchtlingen organisiert und umgesetzt.

Außerdem bietet im Haus Müllerstraße 2 eine künstlergestaltete Pension 3-5 Zimmer an, die sowohl für artists in residence wie auch als klassische Beherbergungsstätte in München nutzbar sind. Interessierte Bewohner und Bewohnerinnen des Bellevue die Monaco werden in die Abläufe der Pension mit einbezogen, deren Ressourcen dafür nutzbar gemacht. In den Wohnhäusern von Bellevue di Monaco (Haus Müllerstraße 6 und Haus Müllerstraße 4) werden junge Menschen mit und ohne Fluchthintergrund nach der Jugendhilfe in ein selbständiges Leben begleitet und mit Familien und Alleinerziehenden wird gemeinsam eine Perspektive erarbeitet. Der Kulturraum in der Müllerstraße 2 wird für kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Link zu Bellevue di Monaco

Jede Spende hilft, sei es eine einmalige Spende oder eine regelmäßige Spende.

Wir danken herzlich für Ihre Unterstützung!

« Zurück