Was wir anbieten

Aktivierung und Bedarfsermittlung

  • Aktivierung der Bewohnerschaft zu Selbsthilfe- und Interessengruppen
  • Ermittlung von Bedarfen im Quartiers durch Aktionsforschungsprojekte und partizipative Verfahren
  • Aktivierung und Förderung von Selbstorganisation und Selbsthilfe
  • Begleitung und Unterstützung von bürgerschaftlichem Engagement (Bürgerinitiativen, Projekte, Gruppen, Veranstaltung) und aktiven Bürger/innen
  • Kontinuierlicher Beziehungsaufbau innerhalb des Quartiers / Gemeinwesens

 

Vernetzung

  • Aufbau nachbarschaftlicher Kontaktmöglichkeiten und eines Multiplikatorennetzwerkes für die soziale und kulturelle Entwicklung des Quartiers
  • Förderung von Projekten, die zur Bildung sozialen Kapitals beitragen (Patenprojekte, Nachbarschaftshilfe, Tauschbörsen etc.)
  • Vernetzung und Kontakt mit den lokalen sozialen und kulturellen Einrichtungen, politischen Akteuren, Unternehmen und der Wohnungswirtschaft.
  • Organisation und Durchführung von Runden Tischen und problemorientierten Arbeitsgruppen, Unterstützung von Bürgerarbeitsgruppen

 

Öffentlichkeitsarbeit

  • Bekanntmachung des Nachbarschafstreffs und seiner Angebote im Quartier
  • Regelmäßige Information der Bewohner/innen über die Entwicklungen im Quartier
  • Bereitstellung von Informationsmaterial für die Bewohner/innen

 

Konfliktmanagement

  • Bearbeitung von Konflikten, Entwicklung geeigneter Gegenmaßnahmen und Intervintionen (z.B. bei Nutzungskonflikten im öffentlichen Raum, bei Ausgrenzungen)
  • Vertrauensbildende Maßnahmen und präventive Angebote zum interkulturellen Austausch
  • Raummanagement
  • Bereitstellung von Räumlichkeiten für Aktivitäten, Projekte, Kurse und für private Feiern und Treffen