Unsere Ziele

Bewohneraktivierung & Bewohnerbeteiligung

  • Aktivierung der Bewohner/innen zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben im Quartier und im Stadtteil.
  • Förderung von Selbstorganisation, zivilgesellschaftlicher Entwicklung und bürgerschaftlichem Engagement.
  • Entwicklung nachhaltiger Beteiligungsstrukturen mit dem Ziel einer selbsttragenden Bewohner/innenorganisation innerhalb von drei Jahren.
  • Beteiligung an kommunalen, sozialpolitischen und wohnungswirtschaftlichen Planungs- und Gestaltungsprozessen.

 

Förderung stabiler Hausgemeinschaften und Nachbarschaften, Konfliktmanagement

  • Förderung der lokalen Identität, der Identifikation der BewohnerInnen mit ihrem Quartier.
  • Entwicklung tragfähiger, quartiersbezogener Kommunikationsstrukturen und nachbarschaftlicher Alltagskulturen.
  • Integration und Beteiligung der weiter zuziehenden BewohnerInnen.

 

Quartierbezogene Vernetzung

  • Vernetzung von Angeboten und Aufbau einer soziokulturellen Infrastruktur im Quartier und im Stadtteil.
  • Vernetzung und Kooperation auf horizontaler und vertikaler Ebene: professionelle Sozialarbeit, Verwaltung, zivilgesellschaftliche und intermediäre Organisationen, lokale Unternehmen und alle weiteren relevanten Akteuren des Quartiers und des Stadtteils.
  • Vernetzung mit den trägereigenen Einrichtungen vor Ort.