EHM-Abteilungen

Die Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen aus den einzelnen EHM-Abteilungen arbeiten eng zusammen um Hilfearrangements mit hoher Beziehungskontinuität zu entwickeln und bei Bedarf unproblematische Wechsel zwischen den Hilfeformen zu ermöglichen. Wir bleiben am Ball und suchen nach Lösungen zur Verbesserung von Entwicklungsbedingungen.

Konzeptfortschreibung und verstärkte Zusammenarbeit an den Schnittstellen der verschiedenen Hilfen, Öffnung der Gruppenangebote sowie der Eltern- und Familientrainings stehen im Fokus unserer fachlichen, lösungsorientierten Weiterentwicklung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erziehungshilfe München begleiten, betreuen und beraten die Münchner Familien und unterstützen sie weiterhin tatkräftig. Wir sind eine lernende Organisation in der Querdenken innovative Ideen möglich macht. Die kontinuierliche Entwicklung von zielgruppen- und bereichsübergreifenden Sichtweisen fördert die Vernetzung im Lebensumfeld und trägt zur Verbesserung der Lebensbedingungen bei.

Die Vermittlung erfolgt über die federführenden Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen in den Sozialbürgerhäusern und Jugendämtern.

Die Finanzierung erfolgt in Form von Tagessätzen, Fachleistungsstunden oder über Pauschalfinanzierung. Die Kosten werden mit den zuständigen Jugendämtern abgerechnet.