16. Januar 2017

Projekt: „Die Teilgeber“

Teilhabe und Teilgabe von Migranten und Flüchtlingen in Nachbarschaft und StadtteilLogo_Die Teilgeber aktuell

Die Herausforderung

Münchens Nachbarschaften werden durch die aktuelle Zuwanderung aus dem In- und Ausland bunter, vielfältiger und größer. Um die Integration und den sozialen Zusammenhalt  zu sichern fördert die LHM seit über 15 Jahren die quartierbezogene Bewohnerarbeit mit derzeit 39 Nachbarschaftstreffs.
Nachbarschaften werden als Kommunikations- und Unterstützungssystem wieder wichtiger. Sie spielen eine bedeutende Rolle bei der Integration, sozialräumlichen Verortung und sozialen Identitätsentwicklung von Menschen. Hier wird der Alltag bewältigt, finden sich die sozialen Netze, hier ist der Ort in dem man Anerkennung erfahren kann und in dem bürgerschaftliches Engagement wirkt.
Insbesondere das Engagement von Zugewanderten zeigt sich in Formen der gegenseitigen Hilfe und  nachbarschaftlichen Unterstützung und weniger im Rahmen von „organisiertem Freiwilligenengagement“. Entsprechend ist es wichtig dieses Engagement auch im Wohnumfeld bzw. der Nachbarschaft zu fördern.  Beteiligungsprozesse in der Nachbarschaft bieten außerdem gerade für Menschen ohne bürgerliche Ehrenrechte eine Möglichkeit, sich bei der Gestaltung des Gemeinwesens einzubringen. Weiterlesen

13. Mai 2016

Kampagne „Platz da! – Privates Wohnen für Geflüchtete“

„Wie soll da Integration gelingen, wenn sie immer unter sich sind?“, schreibt uns eine Frau aus Germering. Sie und ihr Mann möchten gerne drei junge Syrer bei sich aufnehmen. Doch das geht nicht, solange die Flüchtlinge nicht anerkannt sind. Dadurch verlieren die Jungs viel Zeit, denn das Ehepaar wäre bereit, sie umfassend zu unterstützen.

Damit solche Angebote künftig auch in Bayern umgesetzt werden können, haben wir gemeinsam mit Bayerischem Flüchtlingsrat, Bellevue di Monaco eG, Lichterkette e.V. und Refugio München die Kampagne „Platz da! – Privates Wohnen für Geflüchtete“ gestartet. Damit wollen wir eine breite Diskussion über die künftige Unterbringung von Flüchtlingen anstoßen.

Nähere Informationen sind zu finden unter www.platz-da-bayern.de. Wenn Sie es richtig finden, dass auch in Bayern Geflüchtete unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus von Privatleuten aufgenommen werden können, unterstützen Sie uns und verbreiten die Idee weiter: http://platz-da-bayern.de/unterstuetzerinnen/ich-unterstuetze-die-kampagne/